Ingenieurleistung der MPA Dresden GmbH

Solar- und Photovoltaik- Produkte

Es existieren Prüfanforderungen an Photovoltaik-(PV)-Module, um den sicheren elektrischen und mechanischen Betrieb während der erwarteten Lebensdauer zu gewährleisten. Es werden in verschiedenen Normen spezifische Themen behandelt, nach denen der Schutz vor elektrischem Schlag, Brandgefährdungen sowie Verletzungen von Personen infolge von mechanischen und umweltbezogenen Beanspruchungen bewertet werden kann. Die MPA Dresden GmbH ist spezialisiert auf den Nachweis der Brandgefährdung nach folgenden Normen:

Norm Titel der Norm
DIN EN 61730-2 Photovoltaik(PV)-Module -
Sicherheitsqualifikation - Teil 2: Anforderungen
an die Prüfung (IEC 82/663/CD
DIN CEN/TS 1187-1 Beanspruchung von Bedachungen durch Feuer
von außen - Teil 1: Prüfverfahren 1: Mit
Beanspruchung durch Brandsätze
UL 790
Prüfung nach
internationaler Norm
Standardprüfverfahren für Brandprüfungen von
Dachdeckungen
UL 1703
Prüfung nach
internationaler Norm
Platten-Photovoltaikmodule und –felder
IEC 61730-2:2004 (MST 23) Photovoltaik [PV]- Module- Sicherheitsqualifikation-
Teil 2: Anforderungen an die Prüfung

Kontakt

Tim Großer
Dipl.-Ing.

Prüfingenieur
Tel.: +49(0)3 731 / 20 393 -169
E-Mail schreiben