Aktiver Brandschutz der MPA Dresden GmbH
Ingenieurleistung der MPA Dresden GmbH
Passiver Brandschutz der MPA Dresden GmbH

International

Die MPA Dresden GmbH ist seit langem international ausgerichtet. Unsere Akkreditierung als Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025 wurde erstmalig Anfang der 1990er Jahre erreicht. Seitdem wird der Scope (Aufgabenbereich) entsprechend der Anforderungen unserer Kunden regelmäßig erweitert.

Später kam die Akkreditierung als Inspektionsstelle und als Zertifizierungsstelle hinzu. Damit war die Basis geschaffen, dass unsere Ergebnisse und Dokumente international anerkannt werden. Die europäische Notifizierung nach der Bauproduktenverordnung war ein folgerichtiger Schritt.

Die zunehmende Harmonisierung in Europa gerade im Bauwesen stellt daher für uns nur eine bedingte Herausforderung dar.

In anderen Bereichen, z.B. dem Schienenfahrzeugbau und der Kabelindustrie, ist eine internationale Akzeptanz der Prüfstelle bereits seit langem eine wesentliche Voraussetzung für unsere erfolgreiche Tätigkeit.

Dadurch gelang es der MPA Dresden GmbH auch z.B. von der VKF in der Schweiz für Bauprodukte und Bauarten, der IMO in London für Prüfungen nach dem FTP-Code für die Seeschifffahrt und den VAE für diverse Brandschutzprodukte anerkannt zu werden. Von den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Innenministerium von Qatar wurden wir als Zertifizierungsstelle gelistet In den Vereinigten Arabischen Emiraten gilt die Anerkennung auch für das Prüflabor.

Die Erweiterung unserer internationalen Akzeptanz im Sinne unserer Kunden ist uns ein wichtiges Anliegen. Falls Sie diesbezüglich Fragen oder Anregungen haben sprechen Sie uns bitte an.